Gibt es Strategien, um beim Online-Casino-Spiel erfolgreich zu sein?

Heutzutage wird man beinahe überall mit Werbungen für diverse Online-Casino konfrontiert, wodurch der ein oder andere sich vermutlich bereits überlegt hat, einmal das Glück herauszufordern. Die Frage, die sich in diesem Fall die meisten Personen stellen, ist die, ob sie gegen den Zufallsgenerator, sprich gegen das Online-Casino überhaupt gewinnen können und wenn ja, wie das funktioniert. Vorweg ist festzuhalten, dass Sie, wenn Sie Ihren Gewinn maximieren möchten, unbedingt eine Strategie brauchen. Ohne diese basiert das Online-Glücksspiel lediglich auf Ihrem persönlichen Glück, beziehungsweise auf das Glück beim Zufallsgenerator der Anbieter.

roulette

Welche Strategien gibt es?

Haben Sie Angebote im Internet gefunden, die Ihnen hohe Gewinne garantieren und den bestehenden Vorteil der Bank auszuhebeln, so lassen Sie sich nicht auf diese ein. Die einzig richtige Strategie, die, wenn Sie das Wissen haben, funktionieren wird, ist es den Glücksfaktor zu minimieren. Außerdem sollten Sie sich bevor Sie mit dem Spielen, beispielsweise bei Westcasino, beginnen, genau überlegen, wie viel Sie einsetzen und was Ihre Schmerzgrenze bei Verlust ist. Auf diese Strategie möchten wir im Folgenden näher eingehen:

Bankroll-Management – Strategie zum Erfolg im Online-Casino 

Unter Bankroll-Management versteht man, dass das Geld, was Ihnen täglich zum Spielen zur Verfügung steht, sowohl Ihren Einsatz als auch Ihre Verlustgrenze bestimmt. Eine, zum Einstieg sinnvolle, Grenze für Ihren Einsatz liegt bei 5% Ihres Gesamtguthabens. Danach sollten Sie sich richten. Um es Ihnen anschaulich zu erklären, möchten wir Ihnen ein Beispiel geben.
Haben Sie täglich 100 € zum Spielen zur Verfügung, sollten Sie maximal 5 € pro Spiel einsetzen. Haben Sie nach einigen Spielen einen Gewinn zu verzeichnen und Ihr Guthaben ist auf beispielsweise 140 € gestiegen, können Sie ab dann bereits 7 € pro Spiel einsetzen. Haben Sie Verluste erlitten und zum Beispiel nur noch 80 € Guthaben zur Verfügung, mindert sich Ihr Einsatz pro Spiel auf 4 €.
Da es sich hierbei lediglich um beliebig gewählte Zahlen handelt, sollten Sie sich selbst eine entsprechende Formel für Ihre Spiele im Online-Casino zurechtlegen.
Das Gleiche, wie für Ihre Einsätze, gilt für die Verluste ebenfalls. Eine Faustregel besagt, dass das Vierfache Ihres maximalen Spieleinsatzes, im obigen Beispiel also 20 €, Ihre Verlustgrenze pro Tag ist. Haben Sie also mit 100 € begonnen zu spielen und sind durch Verluste nur noch bei 80 € Guthaben, sollten Sie Ihr Spiel für diesen Tag beenden.

Ein Tipp, den Sie auch beherzigen sollten, ist es, dass Sie aufhören sollten, wenn es am Schönsten ist. Sprich, haben Sie hohe Gewinne eingefahren, beenden Sie Ihr Spiel für diesen Tag, sonst kann der Gewinn ganz schnell wieder weg sein. Fordern Sie Ihr Glück also nicht allzu sehr heraus.

Es gibt noch zahlreiche andere Strategien, die beim Spielen von Online-Casino-Spielen angewendet werden und den Glücksfaktor minimieren können. Häufig sind diese allerdings auf spezielle Spiele ausgelegt und somit nicht allgemeingültig zu erklären.
Wie Sie jedoch bereits erkennen können, gibt es Strategien, die die Gewinnchance beim Glücksspiel erhöhen. Sie sollten sich also, bevor Sie mit einem Spiel beginnen, über die vorhandenen Strategien informieren.
Möchten sie nun Ihre Strategie austesten, besuchen Sie Westcasino und helfen Sie Ihrem Glück auf die Sprünge. Viel Erfolg!